Specialist Agent

Schulabschluss in Neuseeland

Gymnasiasten, Gesamtschüler und Realschüler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können innerhalb von 12 bis 18 Monaten ihren Schulabschluss in Neuseeland erreichen. In den vergangenen Jahren haben eine Reihe unserer Teilnehmer den Schulabschluss in Neuseeland abgelegt und studieren inzwischen erfolgreich in ihrem Heimatland.
Die Praxis zeigt, dass Schüler, die ihren Abschluss in Neuseeland gemacht haben, gern gesehene Studienplatzbewerber in Europa sind.

Teilnehmer werden hierbei im Rahmen eines akademischen Begleitprogrammes vor Ort intensiv von unseren Diplompädagoginnen betreut.

Gerne beraten wir Interessenten umfassend und ausführlich, und stehen schon im Vorfeld bei allen Fragen zum Schulabschluss in Neuseeland zur Verfügung.

Anerkennung

Der neuseeländische Schulabschluss heißt „National Certificate of Educational Achievement“ (NCEA) und dieser ist als Hochschulzugangsberechtigung sowohl in Deutschland als auch in Österreich anerkannt.

Darüber hinaus bieten einige Schulen zusätzlich den Schulabschluss „International Baccalaureate“ (IB) an, der international als Hochschulzugang anerkannt ist. Auch hierzu beraten wir dich und deine Eltern gerne und betreuen dich vor Ort.

Für Deutschland gilt: Detaillierte Auskünfte zur Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse sind unter www.anabin.de erhältlich.
Interessenten aus Österreich und der Schweiz empfehlen wir, die Zulassungsstellen ihrer regionalen Universitäten zu kontaktieren um die Anerkennungsvoraussetzungen zu erfragen.

Wann ist der beste Zeitpunkt?

Der beste Zeitpunkt zum Study Nelson NCEA-Programm ist nach Abschluss der 10. Klasse, also mit der Mittleren Reife oder dem Realschulabschluss.

Man steigt im Juli in Neuseeland in Term 3 ein und belegt dort die Stufe 12, die relativ leicht bewältigt werden kann. Nach den neuseeländischen Sommerferien geht es im Januar für ein Schuljahr weiter und man erhält nach den Prüfungen im darauf folgenden Dezember das NCEA-Zertifikat.

Bewerbungsvoraussetzungen

Der Abschluss der 10. Klasse in Deutschland sowie ein Notendurchschnitt von mindestens befriedigend für Gymnasiasten und mindestens gut für Realschüler. Die Englischnote sollte mindestens befriedigend sein.

Tipps und Empfehlungen
Wenn du mit dem Gedanken spielst, deinen Schulabschluss in Neuseeland zu machen, solltest vorab deine zuständige Schulbehörde oder die Stelle für die Anerkennung ausländischer Schulabschlüsse in deinem Heimatland sowie unter Umständen auch die jeweilige Wunschuniversität kontaktieren und die geltenden Richtlinien für die Anerkennung klären.

Eine Verlängerung des klassischen Schulaufenthaltes zu einem NCEA-Programm ist in der Regel problemlos vor Ort möglich.

Du solltest darauf achten, dass du von vornherein Fächer belegst, die den Anforderungen deines Heimatlandes entsprechen. Wir beraten dich und deine Eltern gerne.