Logos

Study Nelson Newsletter
Oktober 2018

Kia Ora!

Traumziel Neuseeland: davon sind wir auch nach vielen Jahren in unserer Wahlheimat noch absolut überzeugt. Hier gibt es großartige Landschaften und die legendäre Freundlichkeit der Neuseeländer, gepaart mit coolem Kiwi Spirit, einer spannenden Kultur und einem tollen Schulsystem. Das stellen auch unsere Schüler ganz schnell fest und es ist für uns immer eine Riesenfreude sie dabei zu begleiten, zum echten "Kiwi auf Zeit" zu werden! Einige ihrer Aktivitäten und Erfahrungsberichte stellen wir euch in diesem Newsletter vor.
Genauso freuen wir uns, dass wir als Neuseelandexperten auch in Deutschland sehr gefragt sind. Klar, dass wir gerne informative Einblicke zu Land und Leuten geben, die man so nicht überall findet. Schaut doch einmal rein – und in diesem Sinne wünschen wir Euch viel Freude bei der Lektüre!


Neuseeland pur, Adrenalin-Kicks und unvergessliche Eindrücke:
unsere Herbst -Südinseltour 2018

Von uns allen beneidet, durfte dieses Mal unsere NZ Direct-Praktikantin Shirin unsere erfahrenen Tour Guides Nicola und Steffi und unsere Schüler auf der Südinsel-Tour begleiten.

Traumhafte Landschaften mit einem Highlight nach dem anderen, Abenteuer und jede Menge Fun für alle – so lautete das allgemeine Fazit der Teilnehmer. Den kompletten Tourbericht könnt ihr hier nachlesen, die schönsten Bilder gibt es natürlich sofort oder auf Instagram.

Falls ihr diese wunderbare Tour verpasst habt, gibt es eine gute Nachricht: unsere mindestens ebenso tollen Nordinsel – Touren starten noch dieses Jahr und es sind noch einige wenige Plätze frei!

Southisland TourSouthisland Tour
Southisland TourSouthisland Tour

Laufen einmal anders: Clemens vom Nelson College
berichtet vom Runathon

Der Runathon fand am Nelson College vom 13.-14. September statt. Am Nelson College gibt es, wie bei Harry Potter, verschiedene Häuser, die bei verschiedenen Wettkämpfen gegeneinander antreten. Beim Runathon versuchen die Häuser, in 24 Stunden so viele Runden um das Rugby Feld vor unserer Schule zu laufen, wie möglich. Das ganze funktioniert als Staffellauf, d.h. die verschiedenen Hausmitglieder müssen sich in diesen 24 Stunden immer wieder abwechseln, damit der Staffelstab ständig in Bewegung ist.

Ich persönlich war von 7 Uhr abends bis 6 Uhr morgens vor Ort, wobei der Wertkampf um 3 Uhr nachmittags begonnen hat und am nächsten Tag um 3 Uhr endete. Natürlich ist man nicht die ganze Zeit gelaufen, sondern hat sich auch mal für ein paar Minuten hingelegt, sich mit anderen unterhalten und die von der Schule gesponserte Pizza gegessen :)

Aber dabei darf man nicht vergessen, wofür diese Aktion gedacht ist: jeder Läufer spendet nämlich für seine gelaufenen Runden einen gewissen Betrag für die Mental Health Foundation in Nelson.

Insgesamt war der Runathon eine echt super gute Veranstaltung.

Nelson RunathonNelson Runathon

"Please don't disturb, I'm already in New Zealand"

Virtuell durch Neuseeland reisen und neue Welten entdecken - mit unserer Virtual Reality Tour, für die wir von Education New Zealand mit dem diesjährigen Agent Promotion Fund ausgezeichnet worden sind, ist es möglich! Seit September sind unsere Messe-Stände nun noch dichter umlagert als vorher, denn jeder möchte schon einmal Strandfeeling in Nelson, Großstadtatmosphäre in Wellington oder seine Wunsch-Schule aus der Nähe betrachten. Einige Eindrücke von unseren Messen seht ihr hier.

VR-Projekt VR-Projekt

Unsere Youtube-Vloggerinnen Clara und Daila

Ihr möchtet schon einmal wissen, wie der Schulalltag in Neuseeland ausschaut und was für spannende Möglichkeiten hier auf euch warten? Dann empfehlen wir euch neben den Blogs unserer Study Nelson – Stipendiaten auf unserer Website die beiden tollen Vlogs unser Schülerinnen Clara und Daila. Clara geht auf das Upper Hutt College in der Nähe von Wellington auf der Nordinsel und Daila ist am Nayland College in Nelson auf der Südinsel zu Hause. Wir sagen nur: reinschauen lohnt sich …


Neuseeland im Herzen: unsere Study Nelson Reunions 2018 in Würzburg und Wien

Die Zeit in Neuseeland ist leider vorbei, aber zurück bleibt viel mehr als nur manche schöne Erinnerung. Hierüber waren sich alle Teilnehmer unserer beiden Reunions einig! Bei eigens aus Neuseeland eingeflogenen "Sweets" wurden bei der Reunion in Würzburg gemeinsame Erlebnisse ausgetauscht und reflektiert, was man an positivem Lern-Spirit, freundlichem Umgang im Alltagsleben oder gestärkter Naturverbundenheit auch zu Hause umsetzen möchte. Unter Leitung unserer Mitarbeiterin Sandra und Buddy Patrick ging es im Anschluss an den Workshop auf interaktive Stadtrallye durch Würzburg - auch hier konnte der in Neuseeland erfahrene Kiwi-Teamspirit gleich erfolgreich in der Praxis angewandt werden.

Wuerzburg Reunion Wuerzburg Reunion

Genauso positiv fiel auch das Fazit unserer österreichischen Neuseeland-Heimkehrer aus, die sich mit unserer Kollegin Susanne in Wien trafen. Wiedersehensfreude und Wehmut, dass die tolle Zeit in Neuseeland vorbei ist, hielten sich die Waage. Die begeisterten Erzählungen sorgten für leuchtende Augen bei den österreichischen Schülern aus unserer Januar-Gruppe, die ebenfalls eingeladen waren und es jetzt kaum erwarten können, bis ihr eigenes Neuseeland-Abenteuer beginnt!

Austria Reunion

Study Nelson in den Medien!

Eigentlich wollte Daniel Henschke vom Lokalkompass Essen ‚nur schnell‘ ein Interview mit unseren beiden Programmdirektoren Birgit und David machen, die ihr derzeit auf unseren Messen in Deutschland treffen könnt. Geblieben ist er dann drei Stunden und war sich nachher ganz sicher: die nächste Reise geht für ihn nach Neuseeland. Den kompletten Artikel könnt ihr hier nachlesen: https://www.lokalkompass.de/…/neuseeland-ist-anders-d985203

Neugierig gemacht haben wir auch Jenny Menzel von Weltwunderer, Deutschlands bekanntestem Blog für Familienreisen nach Neuseeland. Sie wollte von uns wissen, warum Nelson nicht nur für Jugendliche, sondern auch für Familien mit Kindern ein wirklich cooler Standort ist. Unsere Antwort findet ihr hier.

Außerdem auf www.weltwunderer.de: zwei Interviews mit den Familien Scholz und Seyerlein, die mit uns ihren Traum von einer Neuseeland-Auszeit mit der ganzen Familie realisiert haben. Warum sie es sofort wieder tun würden? Das kann man hier für
Familie Scholz und hier für Familie Seyerlein nachlesen.

Last but not least: neulich hat unsere Kollegin Doerthe die tolle Golden Bay Region im Magazin 360 Grad Neuseeland vorgestellt. Ca. 1,5 Stunden von Nelson entfernt, werden sich hier vor allem naturverbundene, an Outdoor-Sportarten interessierte Schüler sehr wohlfühlen. Warum das so ist? Lest selbst

NEWSLETTER