Logos

Study Nelson Newsletter
August 2018

Winter... In Aotearoa!

Während in Deutschland gerade ein Hitzerekord nach dem anderen ‘geknackt’ wird, freuen wir uns in Neuseeland über einen milden Winter mit viel Sonnenschein. Morgens auf herrlichen Naturschneepisten Skilaufen und am Mittag den Cappuccino im T-Shirt in der Sonne genießen ist derzeit kein Problem! :)
Hinzu kommen besondere Events, die man nur hier bei uns erleben kann. Auch sonst ist der Juli eine aufregende Zeit, bei der „Auf Wiedersehen“ und „Herzlich willkommen“, Abschieds-Wehmut und Vorfreude auf Neues dicht beieinander liegen...


Happy New Year - "Matariki" das Silvester der Maori
Matariki

Dieses besondere Sternbild erscheint während „Midwinter“ und gilt für die Maori als der Beginn eines neuen Kalenderjahres. Ursprünglich wurde die Zeit genutzt, um der Verstorbenen zu gedenken und gleichzeitig neu entstehendes Leben zu feiern. Nach vielen Jahren im Schattendasein ist die Tradition der Sternbetrachtung wieder zu neuem Leben erwacht.

Mit bunten Drachen, Heißluftballons und phantasievollem Feuerwerk wird diese besondere Zeit an vielen Orten in Neuseeland mit wunderbaren Festen gefeiert – und das nicht nur von den Maori!


Haere Ra - Auf Wiedersehen!

Auch die spannendste und aufregendste Zeit geht einmal zu Ende und im Juli gab es für viele unserer Schüler einen bewegenden – und manchmal auch tränenreichen – Abschied von liebgewonnenen Freunden, Gasteltern und Gastgeschwistern. Vorher fand aber noch ein Farewell der besonderen Art statt. Beim Treeplanting konnten wir gemeinsam etwas für die Verbesserung des ökologischen Fußabdrucks tun und die Vorstellung, dass mit ‚ihrem Baum‘ auch ein Stückchen von ihnen in Neuseeland zurückbleibt, gefiel vielen richtig gut. Wir wünschen euch allen einen guten Start wieder daheim, aber ihr wisst ja: Wann immer es euch wieder hierher zurückzieht, seid ihr uns herzlich willkommen!!

Treeplanting

Haere Mai - Willkommen in Neuseeland

Nach einem wundervollen Flug und zahlreichen Kilometern war es geschafft: ein wenig müde, aber gespannt und voller Vorfreude trafen unsere neuen Schülergruppen in Wellington und Nelson ein. Damit der Einstieg vor Ort auch wirklich gut gelingt, gab es in unseren Einführungskursen viele nützliche Informationen zu Land und Leuten, zur Schule und zur Gastfamilie. Auch sonst waren die ersten Tage vollgepackt mit neuen Eindrücken und Erlebnissen.

Klick auf die Fotos für mehr Info!

Nelson Wellington

Glückwunsch an unsere neuen Stipendiaten!

Glückwunsch an unsere neuen Stipendiaten!

Clemens und Felix, Pia, Paula, Veronika, Clara und Simon sind unsere aktuellen Stipendiaten, die seit Juli das Abenteuer Neuseeland in Angriff nehmen. Mit besonderem sportlichen, sozialem oder künstlerischen Engagement konnten ihre Bewerbungen die Schulen und uns überzeugen. Clemens und Felix haben ein Stipendium am Nelson College bzw. an der New Plymouth Boys‘ High School für ihre sportlichen Leistungen erhalten.

Pia und Paula konnten das Aotea College durch soziales Engagement von sich überzeugen und Veronika kann ihr musikalisches Talent nun am Upper Hutt College unter Beweis stellen. Stolz sind wir auch auf unsere Study Nelson Weltbürger-Stipendiaten Clara und Simon, die am Upper Hutt College sogar ihren Schulabschluss NCEA in Neuseeland planen.

Über ihren Schulalltag und noch viel mehr werden sie regelmäßig in ihren Blogs auf unserer Webseite berichten.
Vorbeischauen lohnt sich :)

Übrigens: Die Bewerbungsfrist für Stipendien mit einem Start in Januar 2019 endet am 31.10.2018


Programmdirektoren Birgit und David auf Deutschlandreise

Wie in jedem Jahr sind unsere Programmdirektoren Birgit und David zu Besuch in Deutschland.
Bis Ende Oktober bestreiten sie zahlreiche Messen. Wenn ihr also Informationen aus erster Hand erhalten möchtet, dann schaut auf unserer Webseite vorbei und findet heraus, ob die beiden auch bei euch in der Nähe sein werden.

Programmdirektoren


Please don't disturb - I am already in New Zealand

Schon einmal durch Wellington oder Nelson spazieren, am Tahunanui Beach in die Abendsonne wandern oder sich die tollen neuseeländischen Schulen aus der Nähe anschauen? In Kürze ist das (virtuell) bei uns möglich! Unser Virtual Reality Marketing Konzept hat Education New Zealand überzeugt und so gehören wir zu den glücklichen Gewinnern der Agent Promotion Funds für 2018. Jetzt können wir auf Messen nicht nur erzählen, wie wunderschön es in Neuseeland ist. Unsere Besucher haben die Gelegenheit, es gleich selbst einmal mit eigenen Augen zu sehen und sich von der Großzügigkeit und Modernität der Schulgelände überraschen zu lassen. Wir freuen uns schon darauf, Euch auf diese Neuseelandreise der besonderen Art zu schicken!


Familienauszeit in Neuseeland leichtgemacht: Jenny Menzel von Weltwunderer hat uns interviewt

Der Traum von einem Neuseelandaufenthalt mit der ganzen Familie. Endlich dem Fernweh folgen, das heimische Hamsterrad hinter sich lassen, neue Kulturen, Lebensweisen und Menschen kennenlernen. Hierfür steht unser Familienauszeitprogramm, das es in dieser Form wirklich nur bei uns gibt.
Das hat auch Jenny Menzel neugierig gemacht. Sie ist Redakteurin bei 360 Grad Neuseeland und betreibt unter www.weltwunderer.de einen der bekanntesten deutschen Blogs für Familienreisen mit Schwerpunkt Neuseeland. Für wen ist so eine Familienauszeit geeignet? Was macht Neuseeland so besonders? Können auch jüngere Kinder hier schon zur Schule gehen? Wie kann Study Nelson helfen, den Traum von der Familienauszeit zu realisieren und was sollte man alles beachten? Dies und noch viel mehr wollte sie von unserer Programmdirektorin Birgit Neumann wissen.

Das komplette Interview gibt es zum Nachlesen unter
https://www.weltwunderer.de/familien-auszeit-in-neuseeland-leicht-gemacht-mit-study-nelson/

Inzwischen hat Jenny auch eine Familie interviewt, die mit uns ihre Familienauszeit in Neuseeland realisiert hat. Was sie hier erlebt hat und wie es sich anfühlt, nicht nur als Tourist in Neuseeland zu leben, findet ihr unter
https://www.weltwunderer.de/auszeit-interview-schulbesuch-familie-in-neuseeland/


Eine kurze Geschichte, wie das Neujahr der Maori, Matariki, gefeiert wird

Matariki Video

 

NEWSLETTER